Schlagwort-Archiv: lte

LTE Datensticks ab 9,95€ im Monat (D-Netz)

Mehr oder weniger durch Zufall bin ich auf mehrere Angebote für Datensticks (mobiles Internet) mit superschnellem LTE im Telekom- oder Vodafone-Netz gestoßen.

Zwei Varianten für LTE Datentarife im D-Netz

Die Vodafone (D2)-Variante ist hierbei etwas günstiger, für effektive 9,95€ monatlich bekommt man 3 GB LTE Datenvolumen mit bis zu 21,6 MBit/s.
Zusammen mit einem Datenstick (für den Laptop) kostet es auch nur sehr günstige 14,99€.
Das Angebot findet man hier.

LTE Telekom

Wer lieber auf die Telekom (D1)-Variante zurückgreifen möchte, bekommt den Stick mit 2 GB Datentarif für 14,95€. Ein Upgrade auf 5 GB kostet monatlich 19,95€. Der Stick kostet einmalig nur 1,- EUR.
Das Tolle: Die Geschwindigkeit liegt bei diesem Angebot – natürlich je nach LTE-Ausbaustufe in Ihrem Gebiet – bei bis zu 150 MBit/s!
Dieses Angebot ist hier zu finden.

Dann bleibt mir nur noch, euch viel Spaß beim Highspeedsurfen zu wünschen!

LTE Prepaid – ab sofort möglich

Das ist DIE Meldung für alle, die auf schnelles mobiles Internet angewiesen sind, sich aber keinen der teuren Laufzeitverträge leisten wollen. Oder für alle, die einfach nur ab und zu surfen wollen, einen Surfstick mit dem Laptop verwenden oder kein DSL zu Hause möglich ist.

Als erstes Netz bietet E-Plus nun genau diese Möglichkeit an. Seit März 2014 kann in allen Prepaid-Netzen wie Simyo, Blau.de oder Yourfone das LTE-Netz genutzt werden.

Bei Blau.de ist dies besonders günstig und ohne Aufpreis möglich. Mit der Smart-Option oder der Allnet-Flat ist es auf jeden Fall dabei!

Weitere Infos bei blau, yourfone und bei simyo.

Vodafone mit LTE-Aktion

Derzeit gibt es bei Vodafone die LTE-Tarife zu Aktionspreisen. Mit dem schnellen Internet über die neue Technik ist es auch in ländlichen Gegenden ohne DSL-Verfügbarkeit möglich mit Highspeed im Internet zu surfen.

Die Preise sinken schnell – bislang war das Tarifpaket bei Vodafone für monatlich 59,99 EUR erhältlich – nun kostet es nur noch 34,99 EUR im Monat.

In diesem Paket kann man mit bis zu 21,6 MBit/s surfen – und das zu dem dauerhaft günstigen Preis! 15 GB an Übertragungsvolumen sind inklusive und sollte also für einige Highspeed-Sessions reichen.

Und noch ein kleines Schmankerl: Wenn man zu Vodafone LTE von einem anderen Anbieter wechselt, kann man bis zu 12 Monate lang eine Basispreisbefreiung erhalten.

Weitere Informationen findet ihr unter vodafone.de

Telekom mit LTE bis 30.11. günstiger

Nur noch 34,95 EUR kostet das LTE- und HSPA-Paket von der Deutschen Telekom. Mit dem Produkttarif „Call & Surf Comfort via Funk“ kann man nun mit bis zu 7,2 MBit/s ohne festen Telefon- und DSL-Anschluss im Internet surfen. Telefonieren und seine alten Rufnummern weiterhin verwenden kann man aber auf Wunsch auch problemlos.

Weiterlesen

Tele2 mit Preissenkung bei DSL-Tarifen

Für eine zeitlich befristeten Aktionszeitraum gibt es den Tele2 Internet ohne Telefonanschluss-Tarif „Web & Fon Premium“ für nur 17,95€ monatlich – in den ersten sechs Monaten der Vertragslaufzeit. Anschließend werden 27,95€ im Monat berechnet.

Weiterlesen

Vodafone: 60 Tage ohne Grundgebühr

Vodafone hat anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der BILD-Zeitung eine Aktion ins Leben gerufen: Bei nahezu allen Vodafone-Verträgen zahlen Neukunden in den ersten 60 Tagen keine Grundgebühr.

Bis zum 23.07. kann man sich also für einen Handyvertrag oder auch für eines der „Internet ohne Festnetz“-Pakete (bspw. LTE oder das DSL Classic Paket) entscheiden und spart hier die Grundgebühr.
Bei den DSL-Paketen gibt es derzeit sogar noch mal ein Startguthaben in Höhe von 50 EUR obendrauf. Insgesamt spart man also in diesem Paket die Grundgebühren in Höhe von 59,90 EUR zzgl. 50 EUR Startguthaben.

Weitere Informationen und Aktionen unter vodafone.de

O2 LTE mit bis zu 50 MBit/s

Ab Juli bietet auch O2 den neuen Highspeed-Standard LTE für den mobilen Einsatz an. LTE wird über das Mobilfunknetz realisiert, mit der Technik sind Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s möglich.

Im Juli ist das Internet ohne Festnetz – Angebot dann in den großen deutschen Städten nutzbar, der Ausbau erfolgt dann sukzessive auf weitere Regionen Deutschlands.

Genutzt werden kann es dann mit Smartphones, Tablets oder Surfsticks. Wie die Tarife dazu genau aussehen, ist jetzt noch nicht zu entnehmen.

Weitere Informationen unter o2online.de

Tele2 nun auch mit Funk DSL

Tele2 bietet nun auch „Funk DSL“ mit den „Internet via Funk“-Paketen an. Über das LTE-Netz werden hier bis zu 7,2 MBit/s Übertragungsgeschwindigkeit realisiert.

Als Kunde hat man die Wahl zwischen drei verschiedenen Paketen: Das günstigste („Klassik“) kostet nur 19,95 EUR im Monat und beinhaltet ein Übertragungsvolumen bis zu 500 MB.
Wem das nicht genügend ist, kann für 24,95 EUR die 1 GB-Variante oder für 27,95 EUR die 10 GB-Variante wählen –  alle Funk DSL-Pakete sind inklusive eines Telefonanschlusses und es fallen keine Bereitstellungsgebühren an!

Weitere Informationen unter tele2.de

LTE jetzt mit Verfügbarkeitsprüfung

Beim schon häufiger erwähnten Anbieter telefonanschluss.mobi ist es jetzt möglich, vorab die Verfügbarkeit des LTE-Anschlusses bzw. Empfangs bei einer angegebenen Adresse zu prüfen.

So kann man sich vor der Wahl zu einem „DSL ohne Telefon“-Anbieters erkundigen, ob die neue Highspeed-Variante LTE überhaupt bei mir verfügbar ist.

Sollte dies nicht der Fall sein, so kann man sich registrieren und erhält bei entsprechendem Netzausbau automatisch eine Benachrichtigung – sehr komfortabel!

Den Verfügbarkeitscheck findet ihr unter telefonanschluss.mobi

Tele2 mit Internet per Funk

Seit kurzem bietet nun auch der Anbieter Tele2 Internet ohne Telefonanschluss an – mit den „Web & Fon“-Paketen.

Mit diesen ist das Highspeed-Surfen mit bis zu 7,2 MBit/s möglich, sowie auch Telefongespräche.

Zur Wahl stehen drei verschiedene Pakete, das günstigste für 19,95 EUR im Monat bis hin zu 27,95 EUR im Monat – je nachdem, ob man eine Festnetz- oder Internet-Flatrate haben möchte oder mit einem 500 MB resp. 1 GB-Paket auskommt.

Weitere Informationen unter tele2.de