Alice ab Juli mit bis zu vier kostenlosen SIM-Karten

Alice MobilAb Juli wird Alice (Hansenet) das in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkbetreiber O2 neu vorgestellte Angebot der kostenlosen Telefonate innerhalb des Alice-Netzes (sowohl mobil als auch Festnetz) auf bis zu vier SIM-Karten pro Vertrag erweitern!

So können Sie diese in Ihrer Familie „verteilen“ und ohne monatliche Grundgebühren oder Mindestumsätze kostenlos telefonieren. Gespräche in andere Netze werden 15 Cent/Min. kosten.

Bei Beauftragung der SIM-Karten wird lediglich eine einmalige Gebühr in Höhe von 19,95 EUR je Karte berechnet – dies kann allerdings als Guthaben abtelefoniert werden!

Geplant ist auch die Möglichkeit, eine bestehende Mobilfunknummer zum Alice-Angebot zu portieren.

Weitere Informationen unter alice-dsl.de

2 Gedanken zu „Alice ab Juli mit bis zu vier kostenlosen SIM-Karten

  1. Hi.
    Das ist nicht schlecht!!
    Da muss sich die Telekom wieder was einfallen lassen.
    Grüße Michi

  2. Hallo,

    Das ist eine klasse Aktion, ich werde mir eine Simkarte für 19,90 Euro bestellen und in Zukunft ins eigene Alice-Netz für lau telefonieren.
    Super – da kann man telefonieren bis der Akku glüht.

    Viele Grüße
    Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.