O2 kündigt für Herbst 2006 attraktives DSL-Angebot an

O2 DSL - DSL ohne TelefonO2 wird mit der spanischen Muttergesellschaft „Telefonica“ mit „O2 DSL“ in den DSL-Markt einsteigen.

Das Besondere daran: als wohl erster Anbieter (abgesehen von einigen, wenigen regionalen Anbietern, skyDSL oder QDSL) wird es möglich sein, auf den Festnetzanschluß zu verzichten. Trotzdem soll man mit einer Box, die man bei Vertragsabschluss dazu erhält, mit dem „alten“ Festnetztelefon telefonieren können – per Voice over IP (VoIP).

Basieren wird es auf der ADSL(+)-Version, so dass zunächst Geschwindigkeiten bis zu 20 Mbps möglich sind!

Die Preisstruktur ist noch nicht bekannt, man wird es aber auch als Nichtkunde von O2 nutzen können und im Falle eines bereits bestehenden Vertrages wird es günstige Paketpreise geben.

2 Gedanken zu „O2 kündigt für Herbst 2006 attraktives DSL-Angebot an

  1. ja, das stimmt. Aber dies sind halt meist nur regionale Anbieter, oft mit einem geringeren Leistungsangebot.
    Alternativen werde ich im Laufe der Zeit auf dieser Seite vorstellen.

  2. hier in frankfurt (und anderswo wohl auch) gibt es über tiscali die möglichkeit, dsl (und voip) ohne festnetzanschluss zu bekommen – viel günstiger wird es dadurch aber auch nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.